Tageskörnchen – leben und mehr

Zollinhaltserklärung und ölige Haare

Heute hab ich wieder lange geschlafen, es war schon fast elf Uhr, als ich aus dem Bett gekrabbelt bin.  Ich bin müde, hab Kopfschmerzen und mir ist kalt. Ich hab bisschen Schriftkram erledigt, eigentlich wollte ich heute gar nichts tun, aber da sind zwei Sachen, die dringend erledigt werden müssen: ich hatte bei amazon was bestellt, was anscheinend aus China oder so verschickt wird. Da der Händler es versäumt hat, Rechnung außen sichtbar anzubringen, liegt die bestellt Ware nun am Zollamt. So musste ich nun eine Zollinhaltserklärung ausfüllen und zum Zoll schicken, dann kann die Post mich dort vertreten und die bestellte Ware kann mir (hoffentlich) zugestellt werden. Die andere Sache ist kompliziert: ein Dauerauftrag, der seit über zwei Jahren läuft, macht auf einmal Probleme und irgendwelche Zahlen im Verwendungszweck sollen nicht stimmen. Komisch, sowas hatte ich noch nie. Ist alles wie gehabt… da werde ich morgen mal anrufen.

Der Tag ging sehr schnell vorbei, um 16 Uhr wie immer mit cb telefoniert: er hat gestern seine ersten Kneippversuche gemacht und ist ein paar Sekunden barfuß im Schnee gelaufen (kein Problem in Kanada), da hats genug. Der Schneeberg, den sie neben seinem Haus aufgetürmt haben, ist doppelt so hoch wie er.

Am Abend war ich bei S., wir haben Pizza und Salat bestellt und miteinander gegessen, geredet und gebetet. S. hat mir ihr neuestes Spiel für ihre Wii-Konsole gezeigt. Da gibts ne Karaoke-Funktion. Sie hat viel Spaß dran.

Jetzt hab ich kalte Füße und immer noch Kopfweh. Heute war ich nicht draußen, obwohl es sicher für meinen Kopf gut gewesen wäre, aber der Tag war so schnell rum, naja, kein Wunder, wenn man bis elf Uhr pennt.

Zu guter letzt hab ich noch ein bisschen  an meinen Haaren rumgeschnipselt und Kokosöl in die Spitzen gerieben, das fühlt sich toll an und richt lecker.

Morgen hab ich einen Termin in der Schule mit meinem Chef, wegen der beiden websites, die ich pflegen soll. Bin gespannt!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

cookwithlovefordaughter

Liebe ist nicht das man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. (Katharine Hepburn)

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"ICH HABE GELEBT & ES WAR VERDAMMT GEIL!"

racheles welt

Mein Glaube und ich

seeleswelt.wordpress.com/

Über Bücher, Abnehmen und Rezepte!

jesaja 66:2

...auf den will Ich schauen: der demütig und zerbrochenen Geistes ist und der zittert vor Meinem Wort!

Nephtyis- Cat Couture

zeitlos.unabhängig.miau!