Tageskörnchen – leben und mehr

Das Ende der Vorzugsmilch

Heute war ich unterwegs, Milch holen. Unterwegs habe ich P. von der Druckerei getroffen und wir haben einen kleinen Plausch gehalten. Alle Schülerzeitungen sind fertig und alles läuft. Pierre kam auch noch dazu, war ein richtig schönes Wiedersehen.

Im Bauernladen hab ich dann erfahren, dass es bald hier bald keine Vorzugsmilch mehr gibt. Der Hof, der sie geliefert hatte, wird umstellen auf pasteurisierte Milch. Schade :-(. Damit hat sich der freitägliche Einkauf im Bauernladen erledigt. Pasteurisierte Bio-Milch bekomme ich auch hier im Ort zu kaufen.

Nach dem Einkaufen hab ich meine Mom getroffen. Sie war mit ihrem Elektromobil unterwegs (seit Wochen gestern zum ersten mal nach langer Krankheit), ich hab mich richtig gefreut, sie wieder einigermaßen fit zu sehen.

Bei M. auf dem Balkon gesessen, geredet und frische Datteln aus der Bioland-Gärtnerei gefuttert, herrlich, dazu gab‘ s kühles Wasser und wir haben über Ernährung geredet. Ich hab mir ein  Buch mit Rückenübungen bei ihr ausgeliehen und sie hatte Schokoladenpudding für mich gekocht zum mitnehmen :-). den gabs zu Hause mit einer Waffel von gestern und etwas Sahne.

Kurzes Telefonat mit cb, er arbeitet mit Mario und Chantal hilft der Mutter, so schön. Ich wünschte, ich könnte dort sein.

Abends mit Fr. Dr. K. telefoniert wegen des Flyers und dann am Flyer gearbeitet. Ob er nun fertig ist? Ich hoffe es.

Ich bin erledigt jetzt, morgen hab ich mal wieder Malgruppe. Die Teilnehmer freuen sich schon auf mich und ich mich auf sie. Morgen bekomme ich einen eigenen Atelierschlüssel, da freue ich mich auch schon drauf (und einen fürs WC ;-)).

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

cookwithlovefordaughter

Liebe ist nicht das man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. (Katharine Hepburn)

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"ICH HABE GELEBT & ES WAR VERDAMMT GEIL!"

racheles welt

Mein Glaube und ich

seeleswelt.wordpress.com/

Über Bücher, Abnehmen und Rezepte!

jesaja 66:2

...auf den will Ich schauen: der demütig und zerbrochenen Geistes ist und der zittert vor Meinem Wort!

Nephtyis- Cat Couture

zeitlos.unabhängig.miau!