Tageskörnchen – leben und mehr

schnipp-schnapp

Meine Haare haben mich wieder genervt die letzten Tage, bis mir einfiel, dass es schon wieder ein paar Tage her ist, seit ich sie geschnitten habe. Also, ab ins Bad und nach 20 Minuten „frisch geschnitten“ wieder raus. Wenn ich Glück habe, bekomme ich demnächst wieder HennaPulver vom Müller. Das ist das beste, aber beim letzten Mal, als ich dort war, hatten sie keins, oder nur rot. Das will ich nicht. Ich möchte braun und wenn ich es aufmuntern will, mische ich ein kleines bisschen rot dazu, das sieht schön aus.

Dann hab ich seit heute eine neue Jahreslosung für mich: das ist der Vers aus Sprüche 31, 25 (aus dem Lob der tüchtigen Frau). Ich mag ja die Sprüche sehr und die letzten Tage ging mir oft der Vers 22 durch den Kopf („Sie fertigt schöne Decken an, und ihre Kleider macht sie aus feinem Leinen und purpurroter Seide“). Immer, wenn ich an den Decken arbeitete, musste ich daran denken. Als ich heute den Abschnitt im Zusammenhan nachlas, sprang mir also Vers 25 ins Auge:

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Wenn ich krankheitsbedingt schwach und antriebslos bin und ich das Gefühl habe, alles wächst mir über den Kopf, fühlte ich mich mutlos und die Zukunft macht mir Angst. In dem Vers steckt soviel Kraft und Hoffnung 🙂 .

Neulich gabs bei mir sowas wie Cheese-Knidney-Burger, war ziemlich lecker.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Waffeln:

aus ca. 1 Tasse Buchweizenmehl (oder irgendein anderes Mehl), 1 Tasse Sahne/Wassergemisch (oder Milch), ca 20 g geschmolzener Butter, etwas Salz einen Waffelteig rühren und Waffeln backen,

Knidey-Frikis

getrocknete Kidneybohnen über Nacht einweichen und dann weichkochen, in einem Zerkleinerer zu hackfleischartiger Konsistenz bearbeiten und dann wie Fleischküchlein abschmecken und ein Eigelb (oder Ei) und gedünstete Zwiebeln dazu. In der Pfanne Fridellen braten,

„sowas wie Mayo“ aus Creme fraiche, etwas Essig, Salz, Senf, Sojasoße und Leinöl zusammenrühren,

Waffeln mit den gebratenen „frikis“ belegen, etwas Schafskäse, Gurke, Paprika und Soße drauf und futtern. Schmeckt!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

4 Gedanken zu „schnipp-schnapp

  1. Ja, Haare werden sehr mit Kraft in Verbindung gebracht.

    • Hallo Frida, schön, dass Du bei mir reinschaust 🙂 .
      Es gibt ja im alten Testament Simson (auch Samson), der seine Kraft verlor, als man ihm die Haare abschnitt (Richter Kapitel 13-16). Vielleicht kommt es daher, dass man die Haare mit Kraft in Verbindung bringt. Ich hoffe jedenfalls nicht, dass meine Kraft nach dem Haare schneiden weniger wird. 😉
      Liebe Grüße cm

  2. Heutzutage kommt es wohl eher drauf an, sich mit einer Frisur, ob kurz oder lang, wohl zu fühlen.
    Ich vermute, dass es in der Bibel noch mehr Hinweise gibt auf Haare und Kraft, oder auch in anderen Mythen.
    Deshlab wurden ja Nonnen und Mönche ihre Haare radikal kurz geschoren – als Zeichen, den eigenen Willen total unterzuordnen.

    Gruß von Frida

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

cookwithlovefordaughter

Liebe ist nicht das man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. (Katharine Hepburn)

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"ICH HABE GELEBT & ES WAR VERDAMMT GEIL!"

racheles welt

Mein Glaube und ich

seeleswelt.wordpress.com/

Über Bücher, Abnehmen und Rezepte!

jesaja 66:2

...auf den will Ich schauen: der demütig und zerbrochenen Geistes ist und der zittert vor Meinem Wort!

Nephtyis- Cat Couture

zeitlos.unabhängig.miau!