Tageskörnchen – leben und mehr

Weihnachten und ein blauer Kuchen

Hallo Ihr Lieben 🙂 ,

ich wünsche euch allen ein gesundes, frohes und gesegnetes neues Jahr 2017. Die vergangenen Tage waren schön und ruhig. Meine Freundin schickte mir Lametta und diese Karte mit dem Text: What makes the Weihnachtsfest much better? Fantastic shoes und viel Lametta.

Mit dem Lametta wurden dann gleich meine Mausschuhe und mein Sirlig Kerzenleuchter dekoriert.

Mein Bruder und seine Frau hatten mir zwei liebe Weihnachtspäckchen geschickt mit vielen leckeren Sachen, von meinem Bruder selbstgekochter Marmelade und diesem Glas mit Teelicht drin. Eigentlich sah das Glas recht unspektakulär aus, aber wenn man das Teelicht anzündete, offenbarte die spezielle Folie ihr Geheimnis: In jeder Position erschien das Licht als Stern. Das gefällt mir sehr gut 🙂 .

Weihnachten selber hab ich bei einer anderen Freundin verbracht. Wir hatten leckeres finnisches, deutsches und italienisches Essen und zur Bescherung einen Grabbelsack. Ich bekam diese tolle Decke mit Rosenstruktur. Auf dem Bild sieht  sieht man die Röschen leider nicht so richtig. Aber ich hab mich sehr darüber gefreut.

An Silvester hatte ich Besuch von zwei Freunden, eigentlich war nur einer geplant, aber dann kam der andere Freund auch noch für ein paar Stunden dazu. Wir haben uns toll unterhalten, selbstgebackene Linzertorte gegessen und abends war ich dann mit einem Freund Cordon bleu essen. Wir haben jeder die große Portion bestellt und uns ca. die Hälfte einpacken lassen 😉 . Um Mitternacht haben wir zusammen ein bisschen Feuerwerk angeschaut und dann machte mein Freund sich auf die ca. zweistündige Heimfahrt. Gegen halb drei Uhr nachts meldete er seine sichere Ankunft und ich ging schlafen.

Aber nicht lange, denn am nächsten Morgen brachte ich um 11 Uhr meinen blauen Geburtstagskuchen rüber zu S. Es ist ein Marmorkuchen mit braunem und blauem Teig und einem blauen Zuckerguss. Leider hab ich kein Bild von innendrin. Ich hatte mein Handy nicht dabei, als wir ihn aßen. Er sah aber wirklich schön aus.

Neujahr verbrachte ich mit Telefonaten und dem Beantworten von Nachrichten auf facebook, handy etc. und war damit wirklich eine Weile beschäftigt.

In mein neues Tagebuch konnte ich an dem Tag schreiben, dass ich viele Menschen in meinem Leben habe, die mir Gutes wünschen ❤ . Das ist doch schön, oder?

Die letzen Tage hab ich gestrickt: das sind die Ostseesocken für meine Freundin und dann hab ich mit der Strickmaschine einige Mützen für obdachlose Menschen in Hamburg gestrickt.

Ich kann Euch ja nächste Woche ein paar Bilder zeigen und aufschreiben, wie ich sie gestrickt habe.. okay?

Bis dahin sag ich liebe Grüße und seid gesegnet 🙂 .

Eure cheesesmouse

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Weihnachten und ein blauer Kuchen

  1. Susanne sagte am :

    Ja, früher war mehr Lametta 😉 .
    Die Teelichter sind sehr schön – und ich freue mich, dass Du Weihnachten Freude hattest. 🙂

    • Danke, liebe Susanne. Ja, und ich liebe Lametta. Früher war das viel schwerer und wir mussten es sorgfältig wieder vom Baum abpfriemeln und glatt streichen und für das nächste Jahr verpacken. Ja, Weihnachten war schön. Ich wünsch dir alles Liebe. Deine cheesesmouse 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"Ich habe gelebt & es war verdammt GEIL!"

https://www.der-ruf.info

an die Gemeinde Christi während des grossen Abfalls

racheles welt

Mein Glaube und ich

Seele's Welt

Über Bücher, Abnehmen und Essen!

jesaja 66:2

...auf den will Ich schauen: der demütig und zerbrochenen Geistes ist und der zittert vor Meinem Wort!

Nephtyis- Cat Couture

zeitlos.unabhängig.miau!