Tageskörnchen – leben und mehr

Archiv für die Kategorie “Backen”

Schnelldurchlauf

Ihr Lieben, es ist wirklich schon über drei Monate her, dass ich hier was geschrieben hatte. In Juni und Juli waren die üblichen Arbeiten zum Schuljahresende zu bewältigen. Für einen Geburtstag hab ich Rafaelo-Cupcakes gebacken. Hellen Muffinsteig anrühren, je 1 EL Teig einfüllen, dann je ein Rafaelo, dann wieder einen Löffel Teig und dann backen. Das Topping besteht aus Frischkäse, weißer Schokolade und etwas Zitronensaft. Das Rezept hab ich mir aus dem Internet zusammen gesucht.

Hier die Entstehung meines Garnes in Meeresfarben: die Fasern (verschiedene Farbtöne auf dem Blendingboard zu Rolags verarbeitet)

zu einem Einzelfaden versponnen

jeweils zwei Einzelfäden verzwirnt

auf die Kreuzhaspel aufgewickelt, zur Entspannung gebadet, getrocknet, zum Knäuel aufgewickelt

und schließlich verstrickt.

Das wird eine Jacke mit angestrickten halblangen Ärmeln.

Im Sommer gab es einen Krankheitsfall in meiner Familie und die Zeit verrann mir unter den Fingern. Ich hatte Besuch und es gab unter anderem einen schönen Ausflug in den Schwarzwald und nach Bad Säckingen.

 

Dann wieder Kuchen backen für ein Sommerfest und zwar Bounty Mogelkuchen. Das Rezept hab ich auch im Internet gefunden und die Vorlage für die Schildchen auch. Dekoriert sind die Stücke mit Mini-Bountys.

Neulich hab ich wieder Seife gemacht. Zum Stempeln hab ich Keksstempel genommen 😀 .

Zu einem weiteren Geburtstag gab es Brownies (diesmal aus Zeitmangel und latenter Erschöpfung aus einer Backmischung) aber dafür mit selbst gebastelten Fähnchen aus Washi-Tape und Schaschlikspießen.

Und dann hab ich noch einen kleinen Dekotipp für euch: so sah es bisher auf meinem Kaminsims aus. Das ist meine „stille Ecke“ :-). Aber das Gemisch aus unterschiedlichen Büchern und dem Kindle dazwischen fand ich nicht sehr schön.

Also hab ich aus Verpackungspapier Umschläge für die Bücher und eine einfache Tüte für den Kindle gebastelt:

Und so sieht es auf dem Kaminsims jetzt aus. So gefällt es mir besser.

So, ihr Lieben, ich hoffe, es geht euch gut und ihr hattet einen schönen Sommer. Ich hoffe, der nächste Beitrag von mir lässt nicht so lange auf sich warten.

Seid gesegnet ❤

eure cheesesmouse

 

Advertisements

gelöscht, gefunden und genossen

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich, dass Ihr wieder bei mir reinschaut. Herzlich willkommen auch den neuen „followern“ 🙂 .

Heute hab ich viele Termine aus meinem Kalender gelöscht. Jeden Tag stand da um 15 Uhr drin: Marc anrufen, montags „beten mit Marc“. Abends um 21 Uhr war wieder „Marctime“. Entweder er meldete sich auf Skype oder ich rief ihn an. Dank der „countryflat 1 der Telecom“ (das ist keine Schleichwerbung 😉 ) für knappe 4 Euro im Monat rund um die Uhr kostenlos nach Kanada anrufen. Was für ein Segen war das für uns! Nun ist Marc nicht mehr da und die Termine sind gelöscht. Wie traurig mich das macht. Neulich fiel mir die Jahreslosung 2016 wieder ins Auge:

Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Vers für mich dieses Jahr solch eine Bedeutung haben würde. Gott ist gut: ER tröstet mich. Schenkt mir Frieden, schöne Erlebnisse, liebe Freunde ❤ .

Auf dem Flohmarkt fand ich dieses wunderschöne Waschset hier:

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Seit Jahren wünsche ich mir so etwas und hab ich es und ich erfreu mich daran.

Grillabende mit meiner Freundin und ihrer Familie helfen mir auf andere Gedanken zu kommen und geben viel Gelegenheit zum lachen, weinen, reden, zusammen sein und genießen.

 SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Lachs, Zucchini und Fladenbrot vom Grill…mit Kartoffeln und Salat, Tomaten mit Mozzarella.

Zum Nachtisch Aprikosen-Pfirsich-Johannisbeeren-Tarte aus dem Grill. So lecker.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und gebacken hab ich auch neulich.

 SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das ist ein „polnischer Schokoladenkuchen und das Rezept gibt es hier.

Es geht weiter. Es muss. Gestern hörte ich eine Satz in einem youtube-Video von Kent Hovind, ein Christ mit einer bewegenden Geschichte: „When something bad happens: cry buckets of tears and move on. It’s all you can do. I dont know what else to do.“

„Wenn etwas schlimmes passiert, weine Eimer voller Tränen und mach weiter. Es ist alles was Du tun kannst. Ich weiß nicht, was man sonst tun kann.“

Ich wünsch Euch alles Liebe und einen gesegneten Sonntag 🙂 .

Eure cheesesmouse Heike ❤

 

Käse-Speck-Zupfbrot und der kleine feine Geburtstag

Vorletzte Woche hatte meine Freundin Geburtstag. Es gab super leckere Erdbeertorte, Quiche, Lachssandwiches und Piroggen. So lecker, dass man immer wieder zugreifen musste 🙂 . Ich schenkte ihr unter anderem ein Buch mit dem Titel „Mit dem Moped durch Finnland“, absolut empfehlenswert.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Hier die Bilder und die Anleitung für ein superschnelles Käse-Speck-Zupfbrot: Ein Brot kaufen 😉 , mit dem Messer einschneiden (aber nicht durchschneiden), in die Spalten Käse (und evtl. Speck) stecken, und dann ab in den Backofen (ca. 200°C)  und warten bis der Käse verlaufen ist (ca 15 Minuten). Superlecker und gehört leider nicht zu meiner Rheumadiät  (ich habe ein bisschen geschlampert die letzten Wochen, aber das ist wieder vorbei jetzt).

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag 🙂 .

 

Schokokuchen und Monet

Vor einiger Zeit habe ich diesen sensationellen Kuchen probiert:

http://tassenkuchen-baeckerei.blogspot.de/2012/07/schoko-johannisbeer-kuchen-mit-limetten.html

Heute hab ich ihn zum ersten Mal selber gebacken ( jeweils 1/5 der Menge für eine Minibackform). Morgen Abend kommt S. und es gibt Kartoffelsuppe und Schokoladenkuchen. Ich habe mir natürlich heute Nachmittag ein Stück gegönnt, schließlich muss ich ja probieren, wie er geworden ist (ich habe ein bisschen was abgewandelt für meine Bedürfnisse). Danach ein bisschen in dem Buch geschmökert, das M. mir gestern ausgeliehen hat: „Zu Gast bei Monet“ – eine Augenweide.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und dann war da noch Besuch aus dem Schwarzwald, da wo es heute noch mal richtig kräftig geschneit hat. Bei uns ist es Frühling, wie man sieht 🙂 .

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Gestern Abend hatte ich endlich eine Idee, wie ich an einem ärmellosen Sommerkleid, das ich mir vor längerer Zeit genäht hatte, Ärmel anhäkeln kann (ich hab leider den passenden Stoff nicht mehr). Also habe ich die Kanten mit Hanfgarn aus meinem Vorrat mit Langettenstich umstickt und da möchte ich jetzt was anhäkeln. Mal gucken, ob es was wird. Beim Halsausschnitt habe ich es schon angefangen und da sieht es bis jetzt ganz gut aus. Mit dem durchgezogenen Band gefällt es mir sogar sehr gut. Naja, die Ärmel sollen schon etwas breiter werden als die Borte am Halsausschnitt….bin gespannt ob ich es hinkriege.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Beitragsnavigation

Honigperlen

leben.lieben.lachen

cookwithlovefordaughter

Liebe ist nicht das man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. (Katharine Hepburn)

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"ICH HABE GELEBT & ES WAR VERDAMMT GEIL!"

racheles welt

Mein Glaube und ich

Seele's Welt

Über Bücher, Abnehmen und Rezepte!