Tageskörnchen – leben und mehr

Archiv für die Kategorie “Häkeln”

versprochen

Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht Euch gut! Ich freue mich über Euren Besuch bei mir 🙂 .

Heute hab ich die versprochenen Bilder von meinem neuen Küchenteppich für Euch:

S

Ich hab ihn bei Gudrun Sjöden im Sale zum halben Preis ergattert, nachdem ich mich sofort in ihn verliebt hatte und er mir anfangs zu teuer war.

Dann meine letztjährige Sommerhäkelarbeit, die ich Euch noch noch gar nicht gezeigt habe: eine Decke aus Baumwollgarn von Lanade. Sie misst 1,40 mal 2,00 m und gefällt mir sehr gut. Momentan wohnt sie in meinem Bett und dient mir in den warmen Sommernächten als Zudecke.

     

     

Die Anleitung habe ich von hier:  die „as-we-go stripey blanket“. Eine tolle, ausführliche PDF mit allen Erklärungen, die man braucht. Allerdings in englisch.

Heute hab ich eine kleine Bastelei für meine Nachbarin gemacht. Sie hat morgen Geburtstag. Bei uns wurde neulich der Schulspeicher ausgeräumt und ich habe ganz viele alte Schulheft gerettet, aus denen ich nun kleine Notizbücher zum verschenken mache und andere Dinge. Wie z.B. einen Kalender für mich. Der ist aber noch nicht fertig.

Vorne bestickt (einfach mit gelbem Stift vorschreiben, dann Löcher stechen und sticken). Das Vorstechen ist nötig, damit man auch von innen sieht, wo man den nächsten Stich setzen muss. Dann hab ich noch eine kleine Rose aufgeklebt, die ich von einem Geschenkband abgeschnitten hatte.

Hinten ein Loch reingestanzt und dünnes Gummiband mit Hilfe eines Knopfes befestigt.

Noch ein Dekoherz dazu, fertig!

Und das ist meine aktuelle Sommerhäkelarbeit: Eine Baumwolldecke aus Granny-Streifen. Damit die Streifen nicht zu regelmäßig werden, häkel ich immer nur etwa höchstens eine dreiviertel Runde in einer Farbe.

Die Anleitung habe ich von hier. Sorry, wieder in englisch. Aber sicher findet Ihr auch gute deutsche Beschreibungen und Anleitungen im Netz.

So Ihr Lieben, das wars für heute. Nachher bin ich noch mit meiner Freundin verabredet. Wir machen zusammen karelische Piroggen. Ein Rezept habe ich noch nicht für Euch. Ich werde es nachher selber erst von meiner Freundin lernen.

Liebe Grüße Eure cheesesmouse Heike ❤ .

 

 

 

 

Advertisements

Elderflowers …

… so ein schönes Wort für Holunderblüten… ich hab sie heute gefunden. Meine Freundin hat auch einen Holunderstrauch Holunderbaum im Garten. Den habe ich sogar mal gepflanzt, als ich noch in dem Haus wohnte.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich hab eine zerkleinerte Zitrone  und etwas Agavendicksaft dazugetan. Das gibt sicher wieder feinen Saft und nach einer Weile wunderbar aromatischen Sekt (einfach den abgefilterten Saft nach ein paar Tagen in Plastikflaschen füllen und in den Kühlschrank damit. Flaschen nur zu 3/4 füllen und die Luft rausdrücken und dann zuschrauben. Jeden Tag die Flaschen aufmachen, die Luft, die sich durch die Gärung immer wieder bildet, rausdrücken und die Flasche wieder zudrehen).

Man kann auch Holunderblüten einfach in einen Krug mit Wasser legen. Schon nach ein paar Minuten nimmt das Wasser das leckere Aroma an.

Morgen zeige ich Euch meine Spardosen, die ich heute gebastelt habe. Heute mag ich nicht mehr.

Nachdem ich mich einige Tage schlapp und krank gefühlt habe und viel Kopfschmerzen hatte, hab ich gestern rausgefunden, dass ich mal wieder eine eitrige Sinusitis habe. Immerhin kein neuer Schub. Mit Thymiantropfen, Salzwasserspülungen und ausruhen wird das wieder. Bis morgen dann 🙂 .

 

Half Square Granny Tuch

So, hier kommen wie versprochen die Bilder vom Dreiecktuch: Es hat eine gerade Kante oben, eine Spannweite von ca 270 cm und ist ca 130 cm lang und besteht aus ca. 500 g Sockenwolle. Nun hab ich alle Sockenwollreste verarbeitet.

Gehäkelt habe ich es nach dieser Anleitung von Strickliese.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das Tuch hab ich ringsrum mit einer Runde Krebsmaschen und Luftmaschen umhäkelt. Jeweils in eine Lücke eine Krebsmasche und dann 4 Luftmaschen, damit es nicht zu eng wird.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Gestern Abend gab es bei meiner Freundin leckeren überbackenen Lachs nach finnischer Art mit Brokkoli und Kartoffelpüree. Dazu noch Salat, Wein, Wasser, Grappa nach Belieben und anschließend Erdbeernachspeise und  die ganze Zeit über nette, lustige und liebevolle Gespräche auf finnisch, deutsch und englisch und mit Händen und Füßen 😉 .

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und hier kommt noch eine Strickprobe aus einem weiteren neuen Garn, diesmal von der Wollmaus (Schnäppchen „Samea“ von Lang: Baumwolle, Viskose, Leinen). Das soll eine Jacke geben nach diesem Vorbild.

Das Muster ist einfach:

Reihe 1: *2 Maschen rechts zusammenstricken, aber die Maschen nicht von der Nadel rutschen lassen, sondern die erste der beiden zusammengestrickten Maschen nochmal rechts stricken und dann die beiden Maschen von der linken Nadel gleiten lassen, und auf der rechten Nadel hat man zwei neue Maschen, dann 1 M. rechts* immer wiederholen
Reihe 2: linke Maschen
Reihe 3: *1 M, rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, aber die Maschen nicht von der Nadel rutschen lassen, sondern die erste der beiden zusammengestrickten Maschen nochmal rechts stricken und dann die beiden Maschen von der linken Nadel gleiten lassen, und auf der rechten Nadel hat man zwei Maschen* immer wiederholen
Reihe 4: linke Maschen

Reihe 1 bis 4 immer wiederholen.

Das ist schon alles. Es sieht schön aus und ich hoffe dass ich die Anleitung so richtig verstanden habe.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich habe meinem Blog eine neue Kategorie zugefügt: „So wird’s gemacht“. Da werde ich die Beiträge erfassen, für die es eine kleine Anleitung gibt, auch wenn sie von anderen Seiten stammt. So könnt Ihr es leichter finden.

Goldene Kugeln, ein bisschen Grün und 2 Tücher

Gestern kam meine Nachbarin und brachte mir ein kleines Dankeschön, weil ich öfters mal Pakete für sie annehme. Ich hab mich sehr darüber gefreut und es mir abends zu „Schlag den Raab“ schmecken lassen 😉 . Ich denke, meine heutige Schlappheit und die Kopfschmerzen sind darauf zurückzuführen. Sowas gehört normalerweise nicht auf meinen Ernährungsplan. Ach ja, und die Zeit wurde auch umgestellt heute Nacht. Also haben wir jetzt Sommerzeit und  einen „jetlag“ 😉 .

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

 

Heute war ich spazieren fahren und  -gehen und hab Euch ein bisschen zartes Grün aus dem Wald mitgebracht:

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und hier meine derzeitigen Handarbeiten: ein „Half Square Tuch“ aus Restbeständen meiner Sockenwolle

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

und ein Spitzentuch aus selbst gefärbter Wolle…das Muster ist sehr einfach und man sieht es wahrscheinlich erst richtig gut, wenn das Tuch gespannt wurde.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Die Anleitung heißt Willow Leaf Stole und kann  auf verschiedenen Seiten im Netz kostenlos runtergeladen werden, z.B. hier. Es sind immer 6 Reihen, die sich wiederholen und ein Mustersatz geht über 16 Maschen. Es ist also für Anfänger geeignet. Ich hab mir aus Wolle und Perlen kleine Maschenmarkierer gemacht um jeweils den Anfang eines neuen Mustersatzes zu markieren. Auf der ausgedruckten Anleitung schreibe ich immer ein „f“ zu jeder Reihe, die ich gestrickt habe. So weiß ich immer, wo ich bin. Ein paar kleine Fehler hab ich wohl eingestrickt. Ich habe festgestellt, dass Spitzenstricken nicht zu meinen Kernkompetenzen gehört 😉 . Aber dieses Tuch werde ich fertig stricken. Wolle hab ich seit meiner Färbeorgie ja nun genug dafür.

Frühlingserwachen und Wolle färben

Heute hab ich einen kleinen Ausflug ins Markgräflerland gemacht. Herrlich. Es war sonnig, angenehm warm und die ersten Kirschbäume blühen schon.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

In dieser wunderschönen Gegend hab ich früher gewohnt.

Handarbeitsmässig gibt es es nicht so viel Neuigkeiten, da ich grad anderweitig mit Schülerzeitung und Jahresbericht reichlich beschäftigt bin. Ich hab gestern Abend ein „half square Tuch“ angefangen aus Sockenwolle, weil ich was einfaches handarbeiten wollte, ohne groß nachzudenken. Da zeig ich demnächst Bilder.

Vorgestern Morgen bin ich früh aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen. Also hab ich Wolle gefärbt. Für die angefangene Stola werde ich nämlich mehr Wolle brauchen als ich dachte. Also hab ich nochmal nachgefärbt. Der erste Färbegang war noch nicht optimal, also hab ich nochmal nachgearbeitet, Und nun hab ich nochmal zwei Stränge, die fast genau so aussieht wie die Wolle mit der ich die Stola angefangen habe. Bilder folgen…im Moment bin ich zu kaputt dafür. 🙂

Schokokuchen und Monet

Vor einiger Zeit habe ich diesen sensationellen Kuchen probiert:

http://tassenkuchen-baeckerei.blogspot.de/2012/07/schoko-johannisbeer-kuchen-mit-limetten.html

Heute hab ich ihn zum ersten Mal selber gebacken ( jeweils 1/5 der Menge für eine Minibackform). Morgen Abend kommt S. und es gibt Kartoffelsuppe und Schokoladenkuchen. Ich habe mir natürlich heute Nachmittag ein Stück gegönnt, schließlich muss ich ja probieren, wie er geworden ist (ich habe ein bisschen was abgewandelt für meine Bedürfnisse). Danach ein bisschen in dem Buch geschmökert, das M. mir gestern ausgeliehen hat: „Zu Gast bei Monet“ – eine Augenweide.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und dann war da noch Besuch aus dem Schwarzwald, da wo es heute noch mal richtig kräftig geschneit hat. Bei uns ist es Frühling, wie man sieht 🙂 .

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Gestern Abend hatte ich endlich eine Idee, wie ich an einem ärmellosen Sommerkleid, das ich mir vor längerer Zeit genäht hatte, Ärmel anhäkeln kann (ich hab leider den passenden Stoff nicht mehr). Also habe ich die Kanten mit Hanfgarn aus meinem Vorrat mit Langettenstich umstickt und da möchte ich jetzt was anhäkeln. Mal gucken, ob es was wird. Beim Halsausschnitt habe ich es schon angefangen und da sieht es bis jetzt ganz gut aus. Mit dem durchgezogenen Band gefällt es mir sogar sehr gut. Naja, die Ärmel sollen schon etwas breiter werden als die Borte am Halsausschnitt….bin gespannt ob ich es hinkriege.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Fertig

Hallo Ihr Lieben,

schon im Urlaub hab ich die Topflappen fertiggestrickt:

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Sie sind wunderschön dick und tun, was sie tun sollen: sie helfen mir, mich nicht zu verbrennen. Allerdings können sie nicht überall sein: letzte Woche hab ich meinen Unterarm an einer heißen Auflaufform verbrannt.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Mit meiner Freundin hab ich die Grannydecke getauscht :-). Meine gefiel ihr besser und ihre mir. Nun hat jede von uns eine Decke, die die andere für sie gehäkelt hat, ist das nicht schön?

Im Biosupermarkt gab es günstig Butterrübchen, die hab ich mitgenommen mir einige feine Sachen daraus zubereitet.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Einmal Butterrübchen gebraten mit gemischtem Salat und Fleisch und einmal Butterrübchen mit Posteilein in Butter gedünstet, serviert mit frischer Paprika und warmem Stremellachs. Postelein sieht man auch noch beim Lachs. Das ist was ganz feines. Hab ich dieses Jahr für mich entdeckt.

Grannydecke kunterbunt und ein leckeres Müsli

Ich habe ganz vergessen, Euch meine neue Grannydecke zu zeigen. Sie liegt schon einige Tage fertig hier rum 😉 . Diese Decke ging wirklich schnell, hat viel Spaß gemacht und meinen Vorrat an Sockenwolle merklich reduziert.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Und hier ist ein Vorschlag für ein sehr leckeres Müsli: Cornflakes, gepuffter Amaranth, Hirseflocken, gemahlene Mandeln, Himbeeren, Banane, etwas Leinsamen und Sahne-Wassergemisch. Ganz bisschen Agavendicksaft drüberträufeln. Soooooooooooooo lecker.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich trage mich ja mit dem Gedanken, Teile der Bibel in die „leichte Sprache“ (http://www.people1.de/was_halt.html) zu übertragen. Eine meiner Freundinnen hat mir zugesagt, mich als Prüferin zu unterstützen. Heute telefonierte ich mit einer anderen Freundin, die mich sehr, sehr ermutigte, dieses Projekt anzugehen. Ich denke, ich bin auf dem richtigen Weg.

Blaue Granny-Square-Decke

Hallo Ihr Lieben :-)! Am Wochenende wurde die blaue Grannydecke fertig. Tataaaaa

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Sie besteht aus 66 Vierecken, ist ca. 1 x 2 Meter groß und ein Geschenk für einen ganz lieben Freund, der immer mal wieder Phasen hat, wo er viel liegen muss. Ich dachte, vielleicht könnte ich ihm quasi ein bisschen Geborgenheit schicken.

Zwischendurch habe ich schon wieder eine neue Decke angefangen: die „bunte Granny“ aus doppelter Sockenwolle und 6er Häkelnadel. Jedes fertige Viereck wird sofort an die anderen angehäkelt und die Fäden vernähe ich diesmal sofort 😉 . So erspare ich mir das Fäden vernähen am Schluss. Bei der letzten Decke waren es sicher 300 Fäden, die ich in stundenlanger Arbeit vernäht hab 😮 .

SAMSUNG DIGITAL CAMERAIch möchte noch ein Rezept mit Euch teilen:

Glasnudelsalat:

Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen oder nach Anweisung kochen. Reste von gekochtem Rindfleisch, Paprika, Lauch und Gurke kleinschneiden. Aus Sojasoße, Öl, etwas Knoblauchpulver, Senf und Salz eine Salatsoße anrühren. Die Glasnudeln und die anderen Zutaten mit der Soße mischen.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Hier ein kleiner Blick auf ein Frühstück, das ich mir neulich gegönnt habe: hash browns (rohe Kartoffeln raffeln, ausdrücken und in der Pfanne braten). Dazu gabs Spiegeleigelb (die Eier trennen und nur das Eigelb braten), rohes Gemüse und frisch ausgepressten Grapefruitsaft.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Die letzten Tag hab ich mir jede Menge Vorträge und Predigten angehört und zwar hier: sermon-online.de/ und hier de.dwg-radio.net/ (lasst Euch hier nicht von der altmodischen Musik abschrecken ;-). Die Vorträge und Predigten sind hörenswert. Unter de.dwg-load.net/# findet man jede Menge interessanter Beiträge zu allen möglichen Themen.

Isaak war kein kleines Kind

Wenn wir an die Geschichte aus 1. Mose 22,1–19 denken, wo Gott Abraham befiehlt, seinen Sohn Isaak zu opfern, haben wir Issak als kleines Kind vor Augen. Mir ging es jedenfalls lange Zeit so. Irgendwann stieß ich auf den Hinweis, dass Isaak zu diesem Zeitpunkt etwa 14 Jahre alt war. Es ist so interessant, die Bibel gründlich zu lesen, weil sich da Hinweise verstecken, die vieles klarer werden lassen. Übrigens musste Abraham Issak nicht wirklich opfern, denn Gott zeigte Abraham einen Widder, den er opfern konnte. Gott wollte an dieser Stelle Abrahams Gehorsam prüfen.

Meine Häkeldecke macht Fortschritte: alle Streifen sind zusammengehäkelt und derzeit umhäkel ich sie mit zwei Runden dunkelblau.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich hab ja für das blau Reste verarbeitet und Teile eines UnFertigenObjekts-Pullovers aufgeribbelt. Tja, wenn man keine Arbeit hat, macht man sich welche ;-). Rechtzeitig stellte ich jedoch noch fest, dass man aus dem Ärmel eine Mütze machen kann und dass das zusammen rund gestrickte Vorder-und Rückenteil schon fast wie ein Loop-Schal aussieht. Super 🙂 . Also schnell dem Ärmel zu einer Mütze zusammengenäht und gleich aufbehalten, weil sie so schon kuschlig ist.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Gestern gabs Maisnudeln mit Kohl und Lachs:

Maisnudeln (Bio wegen der Genmanipulation) kochen

In der Zwischenzeit etwas kleingeschnittenen Lauch anbraten (als Zwiebersatz), dann Kohl in kleine Stücke schneiden und dazu tun. Mit etwas Salz, einem Hauch Koblauchpulver, Muskat und gemahlenem Kümmel würzen. Zum Schluss einen Schuss Sahne und ein paar Stücke graved Lachs (selbstgemacht), reinschmeißen und ab über die Nudeln damit, Es sah sah sehr schön aus und hat lecker geschmeckt. Übrigens: die Maisnudeln riechen bisschen komisch, aber davon darf man sich nicht abschrecken lassen, sie schmecken sehr gut. Und es ist ja toll, dass es solche Alternativen gibt.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Hier der graved Lachs: mariniert mit Salz, Agavendicksaft (satt Zucker, ging sehr gut), getrocknetem Basilikum und Orangenschalen (von unbehandelten Orangen).

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das hier ist das „edelste“ Weihnachtsgeschenk, das ich bekommen habe: ein USB-Stick mit Swarovski-Steinen 😉 . Der pure Luxus.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Beitragsnavigation

Honigperlen

leben.lieben.lachen

cookwithlovefordaughter

Liebe ist nicht das man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. (Katharine Hepburn)

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

Damit auch du am Ende sagen kannst:

"ICH HABE GELEBT & ES WAR VERDAMMT GEIL!"

racheles welt

Mein Glaube und ich

Seele's Welt

Über Bücher, Abnehmen und Rezepte!